Rebika Thami

    REBIKA Thami kam im Januar 2016 mit 8 Jahren in unser Programm, kurz nach dem Erdbeben vom April 2015, bei dem ihr Vater umkam. Sie hat noch einen behinderten Bruder sowie ihre 4 Jahre ältere Schwester Smita, die ebenfalls bei uns im Programm aufgenommen wurde. Zudem hat sie noch eine verheiratete Schwester.

    Rebika kommt aus dem Distrikt Dolakha, etwa 150 km östlich von Kathmandu. Die Familie ist mittellos und kann sich in der heutigen Situation nicht selbst ernähren. Rebika ist seit Ende Januar 2016  an der Children‘s Model Higher Secondary School und fühlt sich in der Schule sowie im angeschlossenen Internat sehr wohl. Sie ist im laufenden Schuljahr 2019/20 in der V. Klasse eingeschrieben.

    Neuigkeiten

    • Bericht Juni 2020

        Aufgrund der Corona Situation, konnten wir dieses Frühjahr 2020 nicht nach Nepal reisen. Aber natürlich sind wir auch so in ständigem Kontakt mit den Kids – per E-Mail und WhatsApp. Vorab die gute Nachricht: STAND HEUTE SIND ALLE GESUND UND MUNTER 👍👍👍 Das Virus ist natürlich auch in Nepal angekommen. Mitte März hatte die Regierung den kompletten LOCKDOWN beschlossen. Auch alle Schulen, Colleges  und Universitäten wurden geschlossen. Viele Prüfungen wurden verschoben, allerdings haben einige der Kinder die Resultate der letzten Prüfungen noch erhalten - sie sind durchweg mehr als zufriedenstellend ausgefallen. Viele haben jetzt online Unterricht, einige konnten sogar Prüfungen ablegen. Für die Meisten ist dieses halbe Schuljahr allerdings verloren. Der Schulleiter der CMHS Schule hat demgemäß...

      Weiterlesen...

    Please publish modules in offcanvas position.