Pemba Sherpa

    PEMBA Sherpa übernahmen wir 2017 in unser KiN-Förderprogramm, als ihre bestehenden Sponsoren die Förderung der Ausbildung frühzeitig beendeten. Da Pemba noch mitten in der Ausbildung stand und die Ausbildung selbst nicht finanzieren konnte, übernimmt KiN die Ausbildungskosten ab dem Schuljahr 2017/18.

    Sie wurde bei der Familie eines Freundes und verdient sich ein kleines Taschengeld, indem sie Kindern Karateunterricht gibt. Sie mag Romane, ist gerne unterwegs und liebt es streunende Hunde zu füttern; eine Beschäftigung, der man in Kathmandu überall nachgehen kann.

    Neuigkeiten

    • Reisebericht November 2018

        Anfang November 2018 sind mein Mann und ich in Begleitung eines Sponsors und eines weiteren Freundes in Kathmandu gelandet und wurden von einem sehr schönen, warmer Herbstwetter begrüßt. Bis zu diesem Wochenende waren für alle Dashain Ferien, die 4 Wochen andauern und in denen die wichtigsten hinduistischen und buddhistischen Feiertage liegen. Alle unsere Kinder, die noch Eltern oder Verwandte haben, waren in ihre Heimatdörfer gereist und haben dort die Feiertage verbracht. Doch nicht alle sind die kompletten 4 Wochen dort gewesen, sondern der Großteil von Ihnen war früher zurück und hat mit uns WIEDERSEHEN gefeiert. Natürlich wurden bei dieser Gelegenheit auch die Briefe und Geschenke ihrer Sponsoren überreicht. FREUDE PUR bei allen. Unsere Großen werden sich per WhatsApp oder E-Mail bei...

      Weiterlesen...

    Please publish modules in offcanvas position.