Khyam Kumari Bhujel

    KHYAM KUMARI Bhujel war 11 als sie Ende 2007 an die CMHSS kam. Die Eltern flohen mit ihren zwei Kindern aus einer Bergregion am Fuße des Mt. Everest. Sie wurden in ihrer Heimat verfolgt und flohen in das Kathmandu Tal. Die Familie lebt in sehr schwierigen Verhältnissen, der Vater lebt getrennt und arbeitet als Hausangestellter bei einem Offizier; die Mutter arbeitet als Reinigungskraft und erzieht die beiden Kinder.

    Khyam Kumari ist ein sehr begabtes und enorm fleißiges Mädchen. Innerhalb kürzester Zeit zählte sie zu den Besten in ihrer Klasse. Sie ist eher zurückhaltend und prüft genau worauf sie sich einläßt. Im letzten Jahr vor dem SLC (School Leaving Certificate) hatte sie im Internat gewohnt und dann die Prüfung auch bestanden.

    Nach dem verheerenden Erdbeben im April 2015 ist Khyam zu Ihrer Familie in den Süden von Nepal heimgekehrt. Somit ist Sie jetzt nicht mehr ein durch KINDER in NEPAL gesponsertes Kind.

    Neuigkeiten

    • Reisebericht 4.2018

      Reise vom April 2018 von Renate Schlitt Aus dem sommerlich warmen Nepal ganz liebe Grüße. Mein Mann und ich sind nun bereits eine Woche in Kathmandu und es gibt vieles zu berichten. Diesmal sind wir Anfang der Schulferien hier angekommen, doch keines der Kinder ist in sein Heimatdorf gefahren, da sie die Zeit mit uns verbringen wollten. Als wir vorige Woche Freitag in die Children’s Model School kamen, warteten schon einige von ihnen am Schultor, denn wir waren zeitlich angekündigt worden. Ja, WhatsApp macht’s möglich. Eigentlich sollten der Schulleiter, Herr Dev Regmi und Frau Ambika , zuerst begrüßt werden, doch ehe wir uns versahen, war das Gepäck mit Briefen und Geschenken in Prem’s Zimmer gebracht worden und  erwartungsvolle Kinder hofften auf die Post Ihrer Sponsoren. Also hieß es...

      Weiterlesen...

    Please publish modules in offcanvas position.