Sima Gharti

SIMA Gharti war 9 Jahre alt als sie Anfang 2008 ins CMHSS Internat kam. Ihr Weg von einem Bergdorf in der Annapurna-Region ist weit: 6 Stunden Abstieg und eine Tagesreise mit einem Bus.

Ihr Vater war in Saudi-Arabien tödlich verunglückt, und die Mutter kann sie und die zwei jüngeren Geschwister nicht ernähren. Sima hätte als Klassenbeste die Schule verlassen und arbeiten müssen. Das blieb ihr mit der Aufnahme in dem KiN Sponsorenprogramm erspart. Sie war vom ersten Tag an der CMHSS integriert, ohne Heimweh aber mit dem Ehrgeiz, auch hier eine gute Schülerin zu sein. Das ist sie inzwischen, und auch ihre Unterernährung ist inzwischen erfolgreich bekämpft.

Sima entwickelt nicht nur Ehrgeiz in der Schule, sondern ist auch eine exzellente Tänzerin nepalischer Tänze, und außerdem singt sie gern und gut.Von klein an war Sima zudem regelmäßig beim Karate-Training; heute ist sie eine sehr erfahrene Karateka.

Sima ist heute in der 11. Klasse. Ihr Berufswunsch geht eindeutig in Richtung Hotelwesen. Am besten gefällt ihr die Rezeption. Dort möchte Sie mit internationalen Gästen in Kontakt kommen und Menschen helfen, ihr schönes Nepal besser kennen zu lernen.

Neuigkeiten

  • Kunst im Hauptgebäude

    Kunst im Hauptgebäude Die neuen Räume sind fertiggestellt, aber etwas Wichtiges fehlte noch! Etwas, dass der...

    Weiterlesen...

  • Karate

    Ein weiterer Titel im Karate Mitte May 2016 fanden wieder Schulmeisterschaften an der Children’s Model...

    Weiterlesen...

  • Brunnenkönigin

    Oberurseler Brunnenkönigin 2016 Nadine I. und ihr Brunnenmeister Am 9. April 2016 ist KiN-Mitglied Nadine...

    Weiterlesen...

  • Reisebericht April 2016

    Das neuste von den Kindern! Der neuste, spannende Reisebericht  der KiN Vorsitzenden Renate Schlitt ist nun...

    Weiterlesen...

  • Neue Broschüre

    Die neue Broschüre: Eine Chance für Kinder in Nepal Jetzt ist sie fertig, unsere überarbeitete Broschüre,...

    Weiterlesen...