Prem Bahadur Thapa

PREM Bahadur Thapa kam 2002 mit 8 Jahren ins Internat. Prem stammt aus den Bergen in Ost-Nepal. Sein Vater wurde von einem Maoisten ermordet. Prem war 6 Jahre alt  als er mit seinem Bruder ins Waisenhaus in Kathmandu kam. Der Bruder wurde von Spaniern adoptiert. Im Internat mußte Prem zunächst von einer schweren Typhuserkrankung geheilt werden.

Heute ist Prem gesund und der anerkannte "Leader" der KINDER-in-NEPAL Förderfamilie. Er ist ein eifriger Karate-Kämpfer (seit 2011 mit schwarzem Gürtel) und allgemein beliebt. Seine Ferien kann er bei einer Gastfamilie in Dang verbringen.

Im Juni 2012 bestand Prem das SLC (School Leaving Certificate) mit sehr gutem Ergebnis. Danach besuchte er zwei Jahre lang die 11. und 12. Klasse in dem neuen Schulzweig der CHILDREN’s MODEL HIGHER SECONDARY SCHOOL und bestand, wiederum mit gutem Ergebnis, das externe Plus Two-Examen.

Seit Dezember 2014 studiert er mit dem Ziel Bachelor of Business Administration (Studiendauer 4 Jahre).

Neuigkeiten

  • Kunst im Hauptgebäude

    Kunst im Hauptgebäude Die neuen Räume sind fertiggestellt, aber etwas Wichtiges fehlte noch! Etwas, dass der...

    Weiterlesen...

  • Karate

    Ein weiterer Titel im Karate Mitte May 2016 fanden wieder Schulmeisterschaften an der Children’s Model...

    Weiterlesen...

  • Brunnenkönigin

    Oberurseler Brunnenkönigin 2016 Nadine I. und ihr Brunnenmeister Am 9. April 2016 ist KiN-Mitglied Nadine...

    Weiterlesen...

  • Reisebericht April 2016

    Das neuste von den Kindern! Der neuste, spannende Reisebericht  der KiN Vorsitzenden Renate Schlitt ist nun...

    Weiterlesen...

  • Neue Broschüre

    Die neue Broschüre: Eine Chance für Kinder in Nepal Jetzt ist sie fertig, unsere überarbeitete Broschüre,...

    Weiterlesen...